Lebensmittel-Verschwendung ist eines der großen Probleme unserer Zeit. Wer von den Muscheln etwas übrig behält, kann eine ganze Anzahl verschiedener Gerichte aus den Überbleibseln herstellen.

Übriggebliebenes lagern:

  • Die Muscheln aus den Schalen lösen
  • Sud mit dem übrigen Muschelfleisch und Gemüse durch ein feines Sieb passieren
  • getrennt voneinander luftdicht verpackt kalt lagern oder einfrieren

Beispiele:

  • für den Sud:
    • Unverändert als Suppe servieren
    • Zum Verfeinern oder als Basis für Saucen, beispielsweise für Nudeln oder Reis . . .


      Die Kochschule verzichtet auf Werbung und Produktplatzierungen. Um den kompletten Beitrag zu lesen, benötigst eine Mitgliedschaft.

      Mitglied werden