Osso buco klassisch mit Weißwein

Osso buco klassisch mit Weißwein

 

Osso buco klassisch mit Weißwein

Osso Buco

Das italienische Schmorgericht überhaupt, mit dem feinen Geschmack aus Markknochen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 3 Stunden
Arbeitszeit: 3 Stunden 30 Minuten
Speisenart: Hauptgericht, Kalbfleisch, Schmorgerichte
Land & Region: Italienisch
Schlagwort: ossobuco, schmoren
Portionen: 6 Personen

Equipment

  • Schmortopf
  • Kochmesser
  • Schneidebrett
  • Backofen
  • Herd

Zutaten

Für das Osso Buco

  • 2 Stück Kalbshaxen gesägt in ca. 5cm dicke Scheiben
  • 5 Stück Karotten
  • 5 Stangen Staudensellerie
  • 400 g Champignons braun
  • 2 Dosen geschälte Tomaten je Dose ca. 400 g
  • 250 ml kräftiger trockener Weißwein z.B. Chardonnay
  • 1 l Kalbsfond
  • 5 Stück rote Zwiebeln
  • 1 EL Salz
  • ½ TL Pfeffer schwarz frisch gemahlen
  • Öl zum Braten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian

Anleitungen

  • Die Beinscheiben von beiden Seiten sparsam salzen
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Beinscheiben mit Mehl bestäuben
  • In einem ausreichend großen Topf das Öl erhitzen
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Die mehlierten Beinscheiben bei großer Hitze von beiden Seiten scharf anbraten
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Beinscheiben herausnehmen und beiseite stellen
  • Karotten und Champignons in mundgerechte Stücke schneiden
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Zwiebeln in Brunoises schneiden
  • Staudensellerie in 5mm dünne Scheiben schneiden
  • Topf wieder erhitzen und die Gemüse nacheinander in Öl anschwitzen
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Mit dem Weißwein ablöschen
  • Geschälte Tomaten und Kräuterzweige hinzugeben
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Die angebratenen Beinscheiben nebeneinander auf den Schmoransatz legen
  • Mit dem Kalbsfond so weit auffüllen, bis die Beinscheiben zur Hälfte in der Flüssigkeit liegen
    Osso buco klassisch mit Weißwein
  • Topf mit Deckel verschließen
  • Bei 130°C für 3 Stunden im Backofen garen

Fertigstellen

  • Beinscheiben und Gemüse mit einer Schaumkelle herausnehmen und warm stellen
  • Sauce etwas einkochen und ggfs. binden
  • Gemüse und Fleisch wieder in die Sauce geben
  • Mit Gremolata und Risotto servieren
    Gremolata

Die meisten Beiträge hier sind kostenlos. Für Premium-Inhalte bekommen wir einen kleinen Obulus.

Wie geht's jetzt weiter?

Wenn Du den Beitrag bereits gekauft hast, melde Dich bitte unter „Mein Konto“ an. Wenn Du diese Rezeptur haben möchtest, klicke bitte unten auf "In den Warenkorb".


Wenn Du das komplette Bundle inklusive aller zukünftigen Beiträge haben willst, dann klicke hier.