Millefeuille von Rote Bete mit Beurre Blanc und Miso

Inspiriert von Joris Bijdendijk: Das Millefeuille von roter Bete. In einer reduzierten Klarheit, dass es beinahe “nordisch” rüberkommt. Dabei ist das Gericht, bei aller aromatischen Komplexität, einfach zuzubereiten. Vorausgesetzt, das richtige Werkzeug ist vorhanden. Nur zwei Komponenten landen auf dem Teller. Eine sanft gegarte rote Bete Knolle, die zuvor ringsherum in ein zusammenhängendes langes Blatt…


Die meisten Beiträge hier sind kostenlos. Für Premium-Inhalte bekommen wir einen kleinen Obulus.

Wie geht's jetzt weiter?

Wenn Du den Beitrag bereits gekauft hast, melde Dich bitte unter „Mein Konto“ an. Wenn Du diese Rezeptur haben möchtest, klicke bitte unten auf "In den Warenkorb".


Wenn Du das komplette Bundle inklusive aller zukünftigen Beiträge haben willst, dann klicke hier.