Keniabohnen sind die feinen Verwandten der hier heimischen grünen Bohnen. Sie eignen sich gut als Beilage, teils sogar mit Bacon-Scheiben umwickelt.

Vor der Verwendung werden sie zugeschnitten und somit auf gleiche Länge gebracht. Die Abschnitte werden für Gemüsefond aufbewahrt.

Benötigtes Material:

  • Schneidebrett
  • Kochmesser
  • Topf in ausreichender Größe

Vorgehen:

  • Bohnen waschen
  • In einem ausreichend großen Topf Wasser mit Salz (8 g / l) zum Kochen bringen
  • Bohnen bündeln, so dass alle Enden auf dem Schneidebrett . . .