Das glasige Anschwitzen von Zwiebeln hat mehrere Gründe. Zunächst einmal verlieren die Zwiebeln dadurch ihre Schärfe. Des Weiteren entwickeln die Zwiebeln ihre Süße, da sie aus viel Zellulose bestehen. Und schließlich werden sie leichter verdaulich - rohe Zwiebeln sorgen bei vielen Menschen für unangenehme Blähungen.

Auch der Mundgeruch, der nach dem Verzehr roher Zwiebeln entsteht, wird so vermieden.

Vorgehen:

  • In einem Topf oder Pfanne Butter oder anderes Fett auf mittlerer Hitze erhitzen
  • Zwiebel Juliennes oder Brunoises hinzuf . . .


    Die Kochschule verzichtet auf Werbung und Produktplatzierungen. Um den kompletten Beitrag zu lesen, benötigst eine Mitgliedschaft.

    Mitglied werden