Der Oktopus (auch: Pulpo) gehört zu den beliebtesten Speisen, allerdings bekommt man ihn in der Regel nur im Ganzen zu kaufen.

Sous vide, also im Vakuum gegart, kann der Oktopus seinen ständigen Platz im Mise en Place finden. Er lässt sich nicht nur gut vorbereiten sondern auch gut lagern und rasch zur Verwendung aktivieren.

In diesem Beispiel waren in jedem Beutel

  • 2 Tentakel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Scheibe Ingwer
  • Etwas Zitronenschale

Temperatur des Wasserbads: 87°C

Dauer: 4 Stunden

Anschließend sofort im Beutel . . .



Die Kochschule verzichtet auf Werbung und Produktplatzierungen. Um den kompletten Beitrag zu lesen, benötigst eine Mitgliedschaft.

Mitglied werden