Die Kombination von Wild mit weihnachtlichen Aromen liegt nahe. Diese Zubereitungsart kann auch mit anderen Wildstücken realisiert werden, wie beispielsweise Reh- oder Wildschwein-Rücken. Benötigtes Material: Ausreichend großer Topf oder sous vide Becken Genau regulierbare Kochplatte oder (besser) ein sous vide Stick oder Dampfgarer Klarsichtfolie Alufolie Schneidebrett Pfanne scharfes Messer Zutaten für die Fleisch-Komponente: Hirschrücken-Strang schwarze…


Die meisten Beiträge hier sind kostenlos. Für Premium-Inhalte bekommen wir einen kleinen Obulus.

Wie geht's jetzt weiter?

Wenn Du den Beitrag bereits gekauft hast, melde Dich bitte unter „Mein Konto“ an. Wenn Du diese Rezeptur haben möchtest, klicke bitte unten auf "In den Warenkorb".


Wenn Du das komplette Bundle inklusive aller zukünftigen Beiträge haben willst, dann klicke hier.