Für Filet-Geschnetzeltes vom Rind werden die nicht für Steaks geeigneten Stücke wie Spitzen oder Kopf verwendet.

Geschnetzeltes wird in ca. 4-5 mm dicke Scheiben geschnitten. Das bedeutet für das anschließende Anbraten: Große Hitze und große Pfanne, damit schnell Röstaromen entstehen, das Fleisch innen aber noch nicht gar ist.

https://videopress.com/v/KZcmB6XQ?preloadContent=metadata . . .