Die kleine schwarze Beluga-Linse ist quasi die feine Schwester der häufiger verwendeten braunen Tellerlinse. Einer ihrer Vorteile liegt darin, dass sie weniger schnell zerkocht und so ihre schöne Form behält.

In diesem Beispiel der CHEFS' CLASS wurde auf Raucharomen verzichtet. Die Linsen wurden in Salzwasser mit einem guten Schuss Reisessig leise köchelnd gegart. Für die Farbe gaben wir nach der Hälfte der Garzeit Karotten-Scheiben dazu.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Linsen (100%)
  • 70 ml Reisessig (35%)
  • 500 ml Gemüsefond (250%)